4 soziale Netzwerke für Changemaker

Feb 19, 2019 | Allgemein, Ethische Kommunikation, Ethisches Marketing

In diesem Artikel erfährst du:

=

Welche sozialen Netzwerke es für Changemaker gibt

=
Wie der Status Quo bei den entsprechenden Netzwerken ist

Du möchtest dich mit gleichgesinnten Changemakern verbinden, aber hast keine Lust auf Facebook, Twitter & Co? Juchu, es gibt einige (junge) Alternativen, die wir dir hier vorstellen möchten.

Reflecta.Network ist die Plattform für alle, die Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit suchen und finden: Hier kannst du Projekte unterstützen oder entwickeln, dich mit Gleichgesinnten austauschen und MitstreiterInnen für dein Thema finden. Die Plattform vernetzt dich mit Menschen, die dich bei der Verwirklichung deines Vorhaben unterstützen können. 

Dinge, die du auf Reflecta tun kannst:

  • Mit Gleichgesinnten vernetzen und Pläne schmieden
  • Etwas Eigenes starten oder einen neuen Beruf finden
  • Ehrenamtlich engagieren
  • Dein Unternehmen oder deine Organisation präsentieren
  • Deine soziale Wirkung und dein Engagement sichtbar machen
  • UnterstützerInnen und PartnerInnen gewinnen

Aktuell ist die Plattform noch relativ jung und freut sich über neue BenutzerInnen. Wie sich die Plattform in Zukunft entwickelt wird, siehst Du in der Liste der Funktionen.

Wir finden es super gut, dass sich das Reflecta Network als Genossenschaft organisiert und großen Wert auf Datenschutz und Privatsphäre legt. Wir wünschen uns, dass dieses Ansatz zum Vorbild für alle sozialen Netzwerke wird, und „sozial“ nicht nur im Plattformnamen sondern auch in den Wurzeln der Unternehmung steckt. Chapeau, Reflecta! https://www.reflecta.network 

Wandel fängt im Veedel (Kiez, Hood, Block) an: Nebenan.de ist ein soziales Netzwerk für Nachbarn und ermöglicht die direkte Kommunikation mit Anwohnern und seit Kurzem auch mit Vereinen vor Ort.

Einige Dinge, die du auf nebenan.de tun kannst:

  • Menschen auf die Angebote deines Vereins hinweisen
  • Lokales Engagement stärken und sichtbar machen
  • Mit anderen Vereinen in Kontakt treten
  • Gleichgesinnte aus deiner Nachbarschaft kennenlernen

Ein Organisationsprofil kannst du dir hier anlegen, falls du privat unterwegs bist, kannst du dich hier registrieren.

Sharity entwickelt ein Soziales Netzwerk für soziales Engagement, wobei es statt dem Facebook-Like sogenannte “Hearts” gibt, die einen Gegenwert von 50 Cent darstellen und gespendet werden können.

Dinge, die du auf Sharity tun kannst:

  • Deine guten Taten sichtbar machen
  • Soziale Projekte aus deiner Umgebung finanziell unterstützen
  • Dich mit Gleichgesinnten vernetzen
  • Sehen, dass die Welt doch noch in Ordnung ist
  • Hilfe für dein soziales Projekt finden

Das Netzwerk ist noch relativ jung und freut sich über neue NutzerInnen: https://sharity.net

Wird Openbook das bessere und sozialere Facebook? Wir hoffen es, doch noch ist es in Entwicklung, die Betaphase startet wohl in Kürze. Die MacherInnen versprechen, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen, auf Werbung und Tracking zu verzichten und die gesamte Plattform Open Source zur Verfügung stellen. Wir sind gespannt, was sich hier entwickelt und freuen uns schon auf die Betaphase. https://www.open-book.org 

Fazit

Aktuell entwickeln sich einige Alternativen zu den großen, etablierten und teilweise nicht ganz so sozialen Sozialen Netzwerken: wie toll! Damit diese Netzwerke ein Momentum aufnehmen können, braucht es aktive NutzerInnen wie dich und mich. Ein Besuch lohnt sich auch bei den bereits etablierten Alternativen Nebenan.de und Meetup, diese richten sich zwar nicht ausschließlich an Changemaker, dennoch trifft man auch dort auf Gleichgesinnte.

 PS: Wir suchen nach einer alternativen und sozialen Plattform für unsere Gutes Sichtbar Machen Facebook Community. Besonders am Herzen liegen uns hierbei Datenschutz, Privatsphäre und Bedienbarkeit. Gib uns gerne Bescheid, wenn du eine kennst.

Das Gute Ruft

Das Gute Ruft

Wir sind eine Kreativagentur für öko-soziale Unternehmen & Vereine – damit Gutes sichtbar wird. Komm auch gerne in unsere Community auf Facebook, um dich über diesen Artikel auszutauschen und noch mehr über ethisches Marketing zu erfahren.

Hast du ein Projekt, das die Welt positiv verändert? Dann lass uns zusammenarbeiten!